Deutsch (de)
  • Deutsch (de)
  • English (en)
Suche

Produktionsstopp vermeiden – Warum Sie nach der 4. Edition der CQI-9 einen zertifizierten Kalibrierdienstleister brauchen

Zielgruppe:

Techniker, Ingenieure, Mitarbeiter der Qualitätsabteilung, Projektleiter und Führungskräfte sowie technisches Personal aus der Branche Industrieofenbau und von Härtereien. Ofenbetreiber, die die Instrumentierungsprüfungen SAT & TUS durchführen müssen (CQI-9, AMS2750) sowie Zulieferer für die Automobil- und Luftfahrtindustrie, welche unter die CQI-9- und AMS2750-Richtlinie fallen.

Zielsetzung:

Nach dem Webinar haben die Teilnehmer einen Überblick über die CQI-9-Richtlinie und welche Maßnahmen sie bei der Kalibrierung ergreifen müssen, um die Voraussetzungen für erfolgreiche Audits zu erfüllen und damit Produktionsstopps zu verhindern.

Inhalte:

Das Webinar vermittelt 

  • einen Überblick der Richtlinie CQI-9 und der wichtigsten Änderungen zur 4. Edition
  • welche Voraussetzungen Dienstleister für Prüfungen und Qualifizierungen nach CQI-9 und AMS2750 erfüllen müssen, damit Sie Audits bestehen können
  • Ihre Vorteile und Nutzen durch das neue After-Sales-Konzept von JUMO inklusive zertifizierter Kalibrierungsdienstleistungen

Voraussetzung:

Die Teilnahme ist kostenfrei und völlig unkompliziert – Sie benötigen lediglich einen Rechner mit Internetzugang
sowie ein Telefon oder ein Headset für den Computer.

Weiterführende Informationen und Anschlusskurse:

Referent(en):

Referent(en)

Christoph Bollgen

Branchenmanager Industrieofenbau

Referent(en)

Sascha Römer

Leiter Service

AGB:

Hier finden Sie die AGBs des JUMO Campus als pdf-Download:
AGBs des JUMO Campus



Titel Format Datum Dauer Ort Preis
Produktionsstopp vermeiden – Warum Sie nach der 4. Edition der CQI-9 einen zertifizierten Kalibrierdienstleister brauchen Webinar-Aufzeichnung 1 Stunde kostenfrei